fbpx
Business

ENDLICH DIE EIGENEN FINANZEN VERSTEHEN

Über das Thema Geld spricht man nicht? Wir schon und das gerne tagtäglich. Mit Leidenschaft und der Überzeugung einer wertschaffenden, professionellen und modernen Dienstleistung sind wir der Ansprechpartner vor allem für junge Talente, Führungskräfte, Selbstständige und Unternehmer. Nachhaltig und vor allem nachweisbar auf Augenhöhe Vermögen schaffen. Das ist unser Ziel und unsere Mission. Weitere Infos dazu gerne im nächsten Schritt.

Glühbirne

Akzeptiere oder ändere!

Einfach mal das eigene Ding machen und sich selbst verwirklichen können. Schon einmal von der eigenen Selbstständigkeit geträumt? Der Drang nach Selbstverwirklichung war noch nie so groß wie heute. Einen wertvollen Beitrag leisten, anderen helfen, die eigenen Werte vertreten und an zukunftsorientierten Themen arbeiten. Dabei die eigenen Träume und Ziele im Blick und Fokus. Klingt kompliziert? Ist es nicht! Ingo Pautsch reicht Young Professionals die Hand, wie sie ihm die letzten Jahre auch des Öfteren gereicht wurde.

Ingo Pautsch

SChlüssel Eigenverantwortung

Erfüllende Erkenntnis, so einfach, wie kompliziert. Mal selbstkritisch gedacht; leichtfertig geben wir anderen die Schuld für den schlechten Job, die schlechte Bezahlung und das kaputte Auto. Dabei wäre es doch so einfach. Akzeptiere oder ändere! Eigenverantwortung übernehmen und für sich selbst und das eigene Leben mal einstehen. Permanent die eigene Komfortzone verlassen eine riesige Herausforderung. Ingo Pautsch lebt diesen Weg, ändert konsequent was er für sich und sein Leben nicht akzeptieren kann. Das eigene Leben selbst bestimmt führen zu können und sich dabei selbst zu verwirklichen, das mitunter größte Maß an Freiheit für ihn. Die brutale Wahrheit: Wir alleine sind für uns verantwortlich und haben alles selbst in der Hand! 

Team 3

mit gleichgesinnten mehr erreichen

Zum selbst bestimmten arbeiten gehört für Ingo Pautsch auch klar dazu, dass er mit Menschen arbeitet, welche er gerne auch in der Freizeit trifft. Warum berufliches und privates Trennen, wenn das Verbinden miteinander so viel Spaß machen kann. Warum nicht das Angenehme mit dem Angenehmen verbinden?  Also warum nicht mit Gleichgesinnten die schnell zu Freunden werden, an etwas sinnhaftem und herausforderndem arbeiten? Etwas erschaffen und aufbauen. Gemeinsam Spaß haben und schließlich zusammen mehr erreichen.

Auf Social Media folgen

Aufrufe: 335